THE ALL RELATED COLLAB PROJECT

In der sich ständig verändernden Denim-Branche sind Weber, Produzenten und Hersteller mehr denn je im direkten Kontakt mit Endverbrauchern und müssen ihre Marketing- und Kommunikationsfähigkeiten ähnlich wie Jeansmarken entwickeln. Eine unsichtbare Grenze trennte bis vor kurzem die Akteure der Jeansindustrie von den Endverbrauchern. Aufgeschlossene und neugierige Kunden fordern Transparenz heute nicht mehr nur von Marken, sondern auch von Produzenten. Gleichzeitig übertragen Marken immer mehr Verantwortung. Genau in dieser Interaktivität liegt die neue Verbindung für das Zusammenspiel mit Endverbrauchern. Blockchain, transparente Distributionskonzepte und Social Media bilden gemeinsam neue Standards, die die Branche selbst setzen muss. Weber und Hersteller sind Teil einer ALL RELATED-Kette globaler Werteveränderungen in der Gesellschaft.

„Mit der BLUEZONE als einer der größten internationalen Denim Shows ist eine Plattform entstanden, die Fachleute zusammenbringt, die auffordert Know-how weiterzugeben. Hier geschieht Networking in neuer Dimension. Neue Kommunikationskanäle, transparente Produktionsketten und ein verändertes Verbraucherverhalten stellen die Denim-Industrie vor grundlegende Herausforderungen, bieten gleichzeitig aber auch große Chancen für eine zukunftsorientierte BLUE Industry.“
Sebastian Klinder, Managing Director MUNICH FABRIC START

„Mit dem ALL RELATED COLLAB Project gehen wir einen Schritt weiter. Dieses Projekt ist eine noch nie dagewesene Initiative, bei der sich 23 Aussteller der BLUEZONE mit Designern zusammengeschlossen haben, um gemeinsam ein Stück innovative Denim-Vision zu schaffen.“
Lucie Germser, Head of Communication & Design,
Monsieur-T.

Ein zentraler Show Case, wie zukünftige Kollaborationen aussehen können und werden, ist das ALL RELATED COLLAB PROJECT der BLUEZONE. Diese starke Initiative bündelt Kreativität, Kooperation, Transparenz und Verantwortung. Internationale Designer, Stoffanbieter, Zutaten-hersteller und Produzenten haben sich in 8 Teams aufgeteilt und ihre Vision einer nachhaltigen Denim-Silhouette realisiert.

ALL RELATED – DESIGNER LOOKS

Designer, Weber, Hersteller und Wascher arbeiten zusammen, um trendbezogene Outfits in einem transparenten und umweltfreundlichen Herstellungsprozess zu kreieren. Jeder Designer wählt eines der acht Trendthemen aus und kreiert ein Outfit mit einer einzigartigen Interpretation von Stoffen, Behandlungen und Verzierungen.

ALL RELATED – TRENDS

LONG LASTING : A highlight for durable and slow denim products that helps to reduce over consumption.

DENIM BORDERLINE : A fashion territory where denim and non-denim shake hands.

URBAN ZULU : Tribal and African accents in an urban environment.

SARTORIAL ANGLE : On a journey to exact, tailor-made denims – where tradition meets the future.

JUVENILE AWKWARD : Generation Z has its own beauty codes, especially when it comes to design & denim, discover the beauty of awkward aesthetics.

ROCKERS DELIGHT : You thought the rock’n’roll taste is only a has-been? Luxury brands prove that it’s not true.

TEXT ME : Denim with a message, a message that is LOUD! Handwritten, printed, painted, woven or embroidered – make your statements!

GENDER FREEDOM : Ladies denim for men, men’s denim for women. The new future for gender freedom.

Erfahren Sie mehr über die neuesten technologischen Entwicklungen und aktuellsten Produkt-Innovationen hautnah auf der BLUEZONE, eine der weltweit größten Denim Shows mit über 100 führenden internationalen Denim & Sportswear Anbietern für Fabrics und Additionals.

Sehr herzlich laden wir Sie gleichzeitig zur MUNICH FABRIC START ein, auf der über 1000 Anbieter mehr als 1800 Kollektionen für Fabrics und Additionals zu Autumn.Winter 20/21 präsentieren.

BLUEZONE: 3-4 September 2019

MUNICH FABRIC START: 3-5 September 2019