ReSOURCE auf der VIEW

Die vor zwei Saisons neu konzipierte Sustainability- und Innovations-Plattform ReSOURCE bietet Orientierung, Informationstiefe und konkrete Anwendungsmöglichkeiten für das Ordern von nachhaltigen, innovativen Zutaten. Das Interesse am Angebot und den Vorträgen in der ReSOURCE Ärea wächst kontinuierlich. Mittlerweile sourcen hier regelmäßig auch die großen, namhaften Brands.

Rund sechs Wochen vor der MUNICH FABRIC START im September 2019 präsentiert die VIEW Premium Selection am 16. und 17. Juli 2019 die ersten Neuheiten, Material-Entwicklungen und Farbtrends für die neue Saison AUTUMN.WINTER 20/21.

Im Foyer der VIEW werden die Highlights an neuen Stoffen und Zutaten in einem Material-Forum präsentiert. In diesem Umfeld bieten wir Ihnen die Möglichkeit, neue ReSOURCE Neuheiten zu einem frühen Zeitpunkt zu entdecken.

ReSOURCE präsentiert 
» textile Lösungen für eine Kreislaufwirtschaft
» innovative, ressourcen-schonende, umweltfreundliche sowie
unschädliche Technologien für die Nassverarbeitung
» ökologisch zertifizierte Zutaten und Stoffe
» nachhaltig langlebige, qualitativ hochwertig entwickelte Materialien

DUTEL CREATION, BORNEMANN ETIKETTEN und YILMAZ TEKSTIL gehören zu den ersten Anbietern, die ihre nachhaltigen Stoffe auf der VIEW präsentieren.

Wie wichtig ist es Ihnen, Ihre neuen Produkte auf der VIEW Premium Selection zu präsentieren?

DUTE: Das Jahr 2018 war geprägt von einem kollektiven Bewusstsein für die Konfektionsindustrie. Marken, Kunden und junge Designer verbinden nun das Design von Kleidung mit einem umweltfreundlichen Ansatz.
BORNEMANN: Wir stellen zum ersten Mal auf der VIEW aus und sind entsprechend neugierig und aufgeregt auf die Resonanz. Die Veranstaltung ermöglicht uns frühzeitig, mit unseren Kunden und potenziellen Kunden in Kontakt zu treten. Es gibt uns ein Gefühl für die kommende Saison, zeigt welche Themen wichtig sind und wie sich der Markt entwickelt. Wir können anschließend unsere Eindrücke von der View Premium Selection in unsere Vorbereitungen für die MUNICH FABRIC START einbeziehen um unseren Kunden die bestmöglichen Produkte zu zeigen und somit einen gezielten Service bieten.
YILMAZ: Die VIEW ist für uns besonders wichtig, da das Timing für unsere Kunden und deren Vorbereitung der neuen Kollektion hervorragend ist. Es ist eine gute Möglichkeit um Kunden zu diesem frühen Zeitpunkt unsere neuen Entwicklungen zu zeigen.

Bitte teilen Sie uns mit, wie intensiv Sie sich gerade mit diesem Thema beschäftigen und wie dies die Zukunft Ihres Unternehmens beeinflusst.

DUTEL: VERBRAUCHER SUCHEN VERANTWORTUNGSBEWUSSTE KLEIDUNG, die Zahlen sind konkret. Laut dem Lyst eCommerce Fashion Report sind die Suchanfragen nach Kleidung aus Bio-Baumwolle oder veganem Leder im Jahr 2018 um 47% gestiegen. Parallel dazu kommt die Anzahl der Instagram-Posts mit dem Hashtag #sustainablefashion mit knapp 3 Millionen. Ein unbestreitbarer Anstieg, der die Umweltbedenken von Verbrauchern auf der Suche nach einem verantwortungsvollen Konsum aufdeckt. Stoppen Sie die Kaufsucht! Modefans, die sich der verheerenden Auswirkungen von Fast-Fashion bewusst sind, sind auf der Suche nach umweltfreundlichem „Green Dressing“, das weder für den Planeten noch für die Menschen, die darin leben, schädlich ist. DUTEL hat bereits vor vielen Jahren mit konkreten Maßnahmen in unserem Werk begonnen. Mit einigen Artikeln aus Bio-Baumwolle und recyceltem Polyester konnten wir eine nachhaltige Kollektion in unserer SS19-Kollektion anzubieten. Dieser Anteil soll mit jeder Saison größer und größer werden. Wir möchten gerne recycelte Wolle verwenden, haben uns auf Grund des aktuell noch hohen Preisniveaus dazu entschieden, dies zu verschieben.
BORNEMANN: Nachhaltigkeit ist Bestandteil fast aller Gespräche, die wir derzeit mit unseren Kunden führen. Was kann getan werden? Was macht Sinn? Was sind die neuesten Trends und welches Produkt passt am besten in unser Kundenprogramm? Um alle Informationen auf den Punkt zu bringen, haben wir gerade ein spezielles digitales Portfolio veröffentlicht, das alle unsere aktuellen nachhaltigen Produktmöglichkeiten zeigt. Wir wollen ein verlässlicher Partner sein wenn es um Praktikabilität, Plausibilität und Kurstrend geht! Nachhaltigkeit ist etwas, woran wir täglich arbeiten. Unser Innovationsmanagement und unsere Produktentwicklung suchen ständig nach neuen Alternativen. Hier geht es nicht nur um alternative Materialien sondern auch die Verbesserung von Arbeitsprozessen. Digitale Musterentwicklungen und unser Online-Carelabel-Generator sind nur zwei Beispiele dafür, was auf unserer Agenda steht.
YILMAZ: Sie haben vollkommen recht! Nachhaltigkeit ist nicht nur ein Trend und sollte demnach auch nicht so behandelt werden. Wir alle tragen Verantwortung gegenüber der Natur und arbeiten intensiv an diesem Thema, indem wir ständig neue Themen kreieren und unsere regulären Artikel weiterentwickeln. Dies ist auch für unser Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Wir planen aktuell, unseren Anteil an nachhaltigen Produkten in ein paar Jahren auf 80% zu erhöhen. Letztendlich ist unser Ziel 100% Nachhaltigkeit.

Bitte heben Sie einige der nachhaltigen Produkte hervor, die Besucher in Ihren kommenden Kollektionen auf der VIEW Premium Selection und MUNICH FABRIC START finden.

DUTEL: UUnsere nachhaltigen Artikel PURE sind in unserer Story FJORD in dieser Ethno-Folkloregeschichte größtenteils aus Bio-Baumwolle, recyceltem Polyester in natürlichen Farben mit einigen ausgefallenen Garnen.
BORNEMANN: Recycelte Polyestergarne, recycelte Echtlederabzeichen. Daneben bieten wir einige interessante Materialien aus nachhaltigen Qualitäten an: Polymere aus erneuerbaren sowie pflanzlichen Quellen, biologisch abbaubares PU oder Papier aus Gras. Besuchen Sie uns am Stand A29 und lassen Sie uns über Ihr nächstes nachhaltiges Label sprechen!
YILMAZ: Auf der VIEW zeigen wir zum Beispiel unsere 100% Bio-Produkte, die mit dem GOTS-Zertifikat ausgezeichnet sind sowie unsere gesamte Kollektion mit OEKO-TEX-Zertifikaten. Diese einzigartige Plattform ist ideal für Kunden, die nach ökologischen und nachhaltigen Produkten suchen.

ABOUT RESOURCE

Alle eingesendeten textilen Innovationen und nachhaltigen Entwicklungen werden in den folgenden, entsprechenden Kategorien präsentiert:
RECYCLED
ABBAUBAR
SCHADSTOFFFREI
ORGANIC/NATURAL
REGENERATED CELLULOSICS
INNOVATIVE (HYBRIDS & BIOPLASTICS)
LEATHER & ALTERNATIVES
DENIM
GOTS

Haben Sie noch Fragen zu ReSOURCE? Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Schauen Sie sich ReSOURCE online an!