View Premium Selection

VIEW Premium Selection feiert Comeback

VIEW Premium Selection feiert Comeback: Physisch, allumfassend & international wie nie zuvor

6. April 2022

Wir freuen uns sehr, Sie vom 21. bis 22. Juni 2022 endlich wieder zu unserer VIEW Premium Selection ins Münchner MVG Museum einladen zu können. Denn unsere exklusive Preview Textilfachmesse kommt mit voller Power zurück – ausgebucht und so international wie noch nie!

Die VIEW Premium Selection steht seit jeher als Preview Textilfachmesse für neueste Entwicklungen, erste Farb- und Materialtendenzen und die Präsentation eines selektierten, hochwertigen Produktportfolios in einzigartig persönlicher und professioneller Atmosphäre. Diese Saison geht es jedoch um noch viel mehr, wie unser Managing Director Sebastian Klinder hervorhebt:

„Es ist nicht nur ein unglaubliches Gefühl für uns als Veranstalter, sondern auch ein wahnsinnig gutes Zeichen für die Branche: Unsere VIEW kommt mit voller Power zurück – ausgebucht und so international wie noch nie. Wir sind stolz, dass die führenden Agenturen, Textil- und Zutatenhersteller sowie Premium Weber gemeinsam mit uns den bekannten und geliebten VIEW Sommer-Spirit wieder aufleben lassen. Die Besucher*innen der europäischen Premium-Konfektion erwartet daher ein unvergleichlicher Mix aus Business-Plattform, Trend-Pool und physischem Wiedersehen mit langjährigen Partner-Unternehmen.“

– Sebastian Klinder, Managing Director MUNICH FABRIC START

Zum frühestmöglichen Termin werden rund 250 Kollektionen für Autumn.Winter 23/24 in den Bereichen FABRICS, ADDITIONALS, DESIGN STUDIOS sowie DENIM und SPORTSWEAR auf der VIEW präsentiert. Besonders hervorzuheben ist dabei die Internationalität der diesjährigen Aussteller, die neben Deutschland, Italien und der Türkei auch aus Frankreich, England, Griechenland, Spanien, Dänemark, Hong Kong, China und Japan kommen.

Die Liste namhafter Aussteller kann sich sehen lassen:

Vor Ort werden neben Bellandi, Dynamo, E. Miroglio, Lisa Spa, Manteco, Max Müller, Agentur Püttmann, Set und Tejidos Royo zahlreiche weitere Agenturen & Hersteller aus insgesamt 10 Ländern sein.

 

Erstmals auf der VIEW anzutreffen sind Vorstufen-Anbieter wie We Nordic, Knopf und Knopf, Le Studio Copenhagen, Thermore und Kipas.

„Wir als Manteco fühlen uns geehrt, erneut Teil der VIEW Premium Selection zu sein, wo wir unsere große Auswahl an hochwertigen Stoffen und Jerseys sowie wichtige Projekte wie unsere B2B- und B2C-Circular Economy Projekte präsentieren werden. Die Teilnahme an der Preview Messe bietet uns die großartige Gelegenheit, Informationen auszutauschen und Marken mit unseren neuen Entwicklungen zu inspirieren.“

– Marco Mantellassi, Manteco spa

„Wir stellen bereits seit mehreren Jahren auf der Munich Fabric Start aus und sind mit unserer Teilnahme und dem Ergebnis immer mehr als zufrieden. Bei der VIEW freuen wir uns nun darauf, unsere bestehenden und potenzielle neue Kund*innen in einem anderen Umfeld (wieder) zu treffen. Wir freuen uns auf die Gelegenheit, unsere Neuentwicklungen in einer privateren Atmosphäre mit weniger Zeitdruck präsentieren zu können. Und hoffen auch, neue Verbindungen und eventuell Kooperationen mit anderen Ausstellern starten zu können, die wir auf der Munich Fabric Start im Herbst 2022 weiterverfolgen werden.“

– Charlotte Bøgegren, We Nordic Label Studios LTD

Einen Überblick über die aktuelle Aussteller- und Kollektionsliste können Sie sich ab sofort in unserer VIEW Brand Search verschaffen und gerne auch einen Blick in die erste Version des VIEW Hallenplans werfen.

Show Details

VIEW Öffnungszeiten

Dienstag, 21/06/22:
9:30 – 18:30 Uhr

Mittwoch, 22/06/22
9:30 – 17:00 Uhr

VIEW Location

MVG Museum

Ständlerstraße 20

81549 München

Next Shows

MUNICH FABRIC START
30/08 – 01/09/22

BLUEZONE
30/08 – 31/08

Wir können es kaum erwarten, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

—————————————————————-

VIEW Premium Selection

21 – 22/06/2022

www.viewmunich.com

MUNICH FABRIC START

30/08 – 01/09/2022

www.munichfabricstart.com

BLUEZONE

30/08 – 31/08/2022

www.bluezone.show

Keine BLUEZONE im Mai, dafür große Visionen für Autumn.Winter 23/24 Shows

Wir sehen uns im Juli und August 2022 in München

28. Februar 2022

BLUEZONE im Mai findet nicht statt

Mit der Verschiebung der Internationalen Denim Fachmesse BLUEZONE von Januar auf Mai 2022 haben wir frühzeitig, verantwortungsvoll und weitsichtig auf die pandemie-bedingte Situation reagiert. Die Terminverschiebung hat die Chance aufgezeigt, für die Textilbranche trotz der Absage der Januar-Veranstaltungen zu einem wichtigen Zeitpunkt eine Denim Show zu realisieren.

„Die kurzfristige Ankündigung einer weiteren und somit dritten Denim Fachmesse innerhalb von 20 Tagen im Umkreis von 1000km hat große Unruhe und Unverständnis in der Branche und auch bei uns ausgelöst. Da wir uns nicht in einen Battle von Messeterminen verwickeln wollen, haben wir im Sinne der gesamten Textilindustrie und unserer Aussteller entschieden, uns dem Überangebot an Messen zu ent-ziehen und unsere gesamte positive Energie auf unseren Kerntermin Ende August zu fokussieren.“

Sebastian Klinder, Managing Director MUNICH FABRIC START

Unsere Grundphilosophie ist und bleibt, alle Events auf dem bekannt hohen Niveau unseres familiengeführten und beständigen Unternehmens zu realisieren. Trotz guter Buchungslage und des großen Rückhalts der Branche ist dies im Zuge des aktuellen Messekalenders für den kommenden Mai nicht mehr gegeben. Daher wird die BLUEZONE am 03. & 04. Mai 2022 leider nicht stattfinden. Die nächste BLUEZONE findet somit am 30. und 31. August 2022 zeitgleich mit der MUNICH FABRIC START auf dem Zenith Gelände in München statt.

Einkäufer und Produktmanager müssen nicht viel länger auf den physischen Austausch der Branche warten: Als nächste Show wird die VIEW Premium Selection am 21. und 22. Juni 2022 realisiert. Im Rahmen der Preview Textile Show werden die ersten Entwicklungen für Autumn.Winter 23/24 in der einzigartig persönlichen und professionellen Atmosphäre im MVG Museum präsentiert.

MUNICH FABRIC START lanciert eigenständiges Show-Konzept für SOURCING

Die Textil- und Fashion-Branche ist herzlichst eingeladen: Zur nächsten MUNICH FABRIC START Autumn.Winter 23/24 vom 30.08. – 01.09.22 im MOC München und zur BLUEZONE vom 30. – 31.08.22 auf dem Zenith Areal. Zu zwei bzw. drei Tagen internationalem Wiedersehen, physischem Austausch und dem Aufbau neuer Kooperationen. Zu wertvollen Informationen und unvergleichlichem Innovationsgeist.

Die Fachmesse wird mit einer zusätzlichen Halle und einer fantastisch weiterentwickelten Infrastruktur am gleichen Standort überraschen – bei hoffentlich bestem Sommerwetter. Neben den jahrelang bewährten Areas Fabrics, Additionals, Design Studios, ReSOURCE, Sustainable Innovations, BLUEZONE und Keyhouse wird die SOURCING Area als Show-in-Show Format mit einem neuen Konzept realisiert.

Mit dieser Erweiterung des Portfolios runden wir das ganzheitliche Angebot der MUNICH FABRIC START für Sie perfekt ab: Europäische All-in-one Anbieter mit Fokus auf Nearshoring präsentieren Komplettlösungen für Brands, Labels und den Retail-Bereich in einem brandneuen Ambiente. Denn auf dem direkt dem MOC gegenüberliegenden Gelände der Motorworld befindet sich eine rund 2500m² große spektakuläre Eventhalle, welche exklusiv für die Prime Manufacturing Solutions genutzt wird.

WIR KÖNNEN ES KAUM ERWARTEN, SIE WIEDER BEI UNS ZU BEGRÜßEN – LIVE & IN PERSON!

Für mehr Informationen:


Interview über die Bedeutung und Philosophie von physischen Fachmessen

Die Jahreswende - Ein Ausblick

Die Veranstalter der MUNICH FABRIC START über die Bedeutung von physischen Messen, Unternehmensphilosophie und das Messe-Erlebnis

4. Februar 2022

Im Interview mit den Veranstaltern der Munich Fabric Start Messen geben Sebastian Klinder und Frank Junker einen Einblick in das vergangene Jahr, die herausfordernden Zeiten und neue Projekte für 2022. Die Planungen für die MUNICH FABRIC START und BLUEZONE im Januar 2022 waren sehr weit fortgeschritten, die Resonanz aus der Branche extrem positiv – dann mussten die physischen Fachmessen Ende letzten Jahres doch abgesagt werden.

Wie sieht die aktuelle Planung für 2022 aus?

SK: Die letzten Monate waren für uns außerordentlich dynamisch und wirklich unglaublich hart! So kurz vor dem Ziel mit über 700 angemeldeten, internationalen Ausstellern doch noch eine Absage aussprechen zu müssen, ist die wohl schwierigste Entscheidung innerhalb unserer Firmengeschichte. Jetzt blicken wir nach vorne und konzentrieren uns voll auf die Organisation und Ausrichtung der nächsten Messen im ersten Halbjahr 2022. Geplant ist die erste eigenständige BLUEZONE X KEYHOUSE im Mai 2022 mit einem innovativen Konzept. Zudem wird die VIEW nach einer notgedrungenen, zweijährigen Covid-19 bedingten Pause endlich wieder vom 21. – 22. Juni 2022 im MVG Museum stattfinden. Und dann natürlich wie gewohnt das Messeformat der MUNICH FABRIC START und BLUEZONE Ende August 2022.

Insbesondere vor dem Hintergrund des enormen Rückhalts aus der Branche und dem großen Bedürfnis nach einer physischen Plattform kommt die Absage überraschend. Wie blicken Sie auf die letzten Wochen zurück?

FJ: Mit sehr gemischten Gefühlen. Die letzten Wochen waren eine reine Achterbahnfahrt. In einer Zeit, die von viel Unsicherheit und rapide steigenden Infektionszahlen in Deutschland und ganz Europa geprägt ist, haben wir uns in der Verantwortung gesehen, ein gewisses Maß an Planbarkeit zu bieten. Und auch einen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten, Verantwortung zu übernehmen. Die Absage einer Messe ist für jeden Veranstalter ein absoluter Alptraum. Das ist für die Branche gleichermaßen wie auch für uns, unser Team und unsere Dienstleister unvorstellbar bitter, denn wir alle stecken sehr viel Herzblut und Leidenschaft in die Planungen und Vorbereitungen.

SK: Trotz vieler Fragezeichen und Unwägbarkeiten sind wir davon überzeugt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Die aktuelle Ausgangslage in Deutschland sowie Europa bestätigt uns darin. Die Situation bietet einfach keine Basis, auf der wir guten Gewissens Menschen aus 36 Ländern in München empfangen bzw. Messen auf dem für uns bekannten Niveau stattfinden lassen können und wollen. Wir tragen eine enorme wirtschaftliche, aber auch gesellschaftliche Verantwortung. Und wir gehören nicht zu den Veranstaltern, die um jeden Preis eine Messe veranstalten. Wir sehen uns als vertrauenswürdiger und zuverlässiger Branchenpartner, der bestimmte Werte und eine gewisse Messe-Philosophie vertritt und diese auch langfristig halten möchte.

Wie sieht diese Philosophie aus?

FJ: Grundsätzlich bemühen wir uns, kontinuierlich ein ganzheitlich hohes Niveau auf all unseren Veranstaltungen zu halten, welches wir immer weiterentwickeln und optimieren. Das fängt bei der Selektion des Aussteller-Portfolios an, zieht sich über die Materialwahl für Aufbauten oder Deko-Elemente bis hin zu unseren zahlreichen Messe-Services vor Ort. Im Herzen sind wir Dienstleister mit einem hohen Anspruch an unsere Events und das damit verbundene Messeerlebnis. Das ist ein Gesamtpaket. Wenn wir also gewisse Services pandemie-bedingt streichen müssen, verändert sich dieses Gesamtkonzept und tangiert damit auch unsere Firmenphilosophie. Dann wägen wir ab, wie hoch der Preis ist, den wir zahlen müssen: nicht nur monetär, sondern besonders imagemäßig. Unsere Glaubwürdigkeit und Wertschätzung als Dienstleister der Branche haben wir uns in den letzten Jahren kontinuierlich erarbeitet. Es ist uns sehr daran gelegen, diese Position und dazugehörigen Werte aufrechtzuerhalten.

Wie sehen Sie die Bedeutung von Messen vor dem Hintergrund der anhaltenden Pandemie und wie gestaltet sich die Zukunft?

Physische Fachmessen in der Textilindustrie sind unersetzlich und gewinnen gerade in der aktuellen Situation an Bedeutung – die Pandemie erfordert ein Umdenken und schnelles Anpassungsvermögen mit sinnvollen hybriden Add-Ons.“

Sebastian Klinder, Managing Director of Munich Fabric Start

Allerdings sind der persönliche Austausch sowie das Fühlen und Sehen der Stoffe und Materialen für die Textilindustrie unerlässlich und bislang alternativlos. Wir sind davon überzeugt, dass wir im Laufe dieses Jahres die geplanten Veranstaltungen als physische Events umsetzen können, ohne große Einschnitte in unser Gesamtkonzept und die damit verbundene Gastgeber-Philosophie machen zu müssen. Denn nur auf diese Weise können wir der Branche das bieten, was sie braucht: eine physische Plattform für ihr Business in einer idealen Atmosphäre und in Real Life!

„Konkret bedeutet dies: We will be back! Eher früher als später und sobald dies wieder auf eine verantwortungsvolle Art und Weise möglich ist: mit dem festen Ziel, unsere Messen in der gewohnten Vielfalt und mit unserem einzigartigen Service-Angebot für die Branche zu organisieren. Dies geht nur mit Zusammenhalt, Vertrauen und einer großen Portion Flexibilität, die weiterhin von uns allen gefragt ist.“

Frank Junker, Creative Director MUNICH FABRIC START

Nun blicken wir nach vorn und konzentrieren uns voll und ganz auf die Organisation der nächsten Messen in den kommenden Monaten.

Geplant ist die erste eigenständige BLUEZONE X KEYHOUSE im Frühjahr 2022, gefolgt von der VIEW Premium Selection vom 21. – 22. Juni 2022 sowie der MUNICH FABRIC START und BLUEZONE zum gewohnten Messetermin vom 30. August – 01. September 2022.

Wir können es kaum erwarten, Sie schon bald wieder bei uns in München begrüßen zu dürfen. Bis dahin wünschen wir erfolgreiche Monate – und bleiben Sie gesund.

Ihr MUNICH FABRIC START & BLUEZONE Team

Eine Sneak Peak in unser E-Magazine:


VIEW Premium Selection abgesagt

Ausgebuchte VIEW Premium Selection vom 30/11 - 01/12/21 kann leider nicht stattfinden

23. November 2021

Mit dem Ziel so kurz vor Augen, in wenigen Tagen eine ausgebuchte VIEW Premium Selection auf Vor-Pandemie-Niveau für Sie zu realisieren, fällt es uns unvorstellbar schwer, die folgenden Zeilen zu formulieren:

Die politischen Beschlüsse in Bayern vom 19. November 2021 und die damit einhergehenden stark limitierenden Auflagen für Veranstaltungen ab einer Inzidenz von 1000 haben weitreichende Folgen für die VIEW Premium Selection. Aufgrund der derzeitig stark steigenden Infektionszahlen in München muss die für den 30.11. und 01.12.2021 geplante Preview Textile Show nun vorsorglich abgesagt werden.

Alle Veranstalter müssen derzeit die Lage realistisch einschätzen: die neuen Maßnahmen werden in München voraussichtlich in den kommenden Tagen in Kraft treten. Wir sehen uns in der Verantwortung, Ihnen mit der heutigen Absage ein Minimum an vorzeitiger Planungssicherheit sowie einen verantwortungsvollen Umgang mit der aktuellen Situation zu ermöglichen.

Unser besonderer Dank gilt unseren loyalen Besuchern sowie den 300 Lieferanten für das große Vertrauen und die Unterstützung, denn eine ausgebuchte VIEW und eine derzeit bereits extrem gut gebuchte MUNICH FABRIC START und BLUEZONE sind in der aktuellen Ausnahmesituation alles andere als selbstverständlich.

„Bis zum letzten Moment haben wir versucht, alles möglich zu machen und daran geglaubt, mit der Realisation der VIEW Premium Selection erneut ein positives Zeichen setzen zu können. Wir haben die geltenden Auflagen erfüllt, unser Hygienekonzept mehrfach an die dynamisch wechselnden Maßnahmen angepasst und die notwendigen Vorkehrungen für eine sichere Veranstaltung getroffen. Kurzum, wir standen in den Startlöchern – bereit, die Textilbranche wieder bei uns in München begrüßen zu können! Gerade wegen des großen Rückhalts aus der Branche und der hohen Nachfrage zur VIEW bedauern wir nun die Umstände und Kurzfristigkeit der Absage zutiefst, jedoch geht die Gesundheit und Sicherheit aller Messeteilnehmenden immer vor.“

Sebastian Klinder, Managing Director Munich Fabric Start

Nun konzentrieren wir uns mit voller Kraft darauf, die MUNICH FABRIC START Spring.Summer 23 vom 25. – 27. Januar 2022 sowie die BLUEZONE vom 25. – 26. Januar 2022 als Covid-19 konforme physische Fachmessen in München zu realisieren.

MUNICH FABRIC START

25/01 – 27/01/2022

MOC München

BLUEZONE

25/01 – 26/01/2021

Zenith Area München


Ausgebuchte VIEW Premium Selection

Ausgebuchte VIEW Premium Selection präsentiert rund 300 Kollektionen
als sichere Preview Fachmesse in München

16. November 2021

Endlich: die beliebte VIEW Premium Selection ist zurück! Die ausgebuchte Preview Textile Show findet in wenigen Tagen, am 30. November und 01. Dezember 2021, in bekannter Atmosphäre im MVG Museum München statt. Dem Beispiel der erfolgreich durchgeführten MUNICH FABRIC START Autumn.Winter 22/23 folgend, freuen sich die Veranstalter sehr, die erste physische Fachmesse für Spring.Summer 23 zu realisieren – natürlich Covid-19 konform.

Die Branche kann sich auf eine Live-Veranstaltung auf Vor-Pandemie Niveau freuen: Rund 80 selektierte Aussteller werden mit 300 Kollektionen ein gewohnt hochwertiges Portfolio in den Bereichen Fabrics, Additionals, Design Studios sowie Denim und Sportswear präsentieren. Vor Ort sind renommierte Weber und Hersteller wie Liberty, Yünsa, Manteco, Tejidos Royo oder Lanificio Roma sowie die bekannten Agenturen Max Müller, Agentur Geiger oder Püttmann Textilagentur, um nur einige zu nennen.

„Für uns war die VIEW schon immer ein Highlight, denn sie liegt vom Timing her optimal und ist der perfekte Auftakt einer jeden Saison, bei dem man die persönlichen Kontakte zu unseren Kunden pflegen und vor allem natürlich die neuen Kollektionen in einer ganz besonderen Atmosphäre präsentieren kann. Wir freuen uns nun besonders auf die kommende VIEW, die trotz der aktuellen Umstände im gewohnten Ambiente stattfinden wird und laden alle Kunden herzlich ein, dieses Event gemeinsam zu erleben.“

Oliver Schnitzler, Managing Director LOOMseven GmbH

Alle Aussteller und Kollektionen auf neuer VIEW Premium Selection Website einsehbar

Die Veranstalter launchen außerdem eine neue VIEW Premium Selection Homepage, die unter www.viewmunich.com einen modernen und strukturierten Überblick über die Preview Textile Show gibt. Dort sind auch die detaillierte Brand Search mit den vollständigen Aussteller- und Kollektionslisten sowie die finalen Hallenpläne zu finden, die die Fachbesucher in ihrer Messevorbereitung unterstützen. Alle Informationen sind wie immer auch in der MUNICH FABRIC START App aufrufbar.
Die Munich Fabric Start Exhibitions GmbH ist sich der großen Verantwortung bewusst, in diesen Zeiten des Unplanbaren eine professionelle und inspirierende Fachmesse zu organisieren, die die Maßnahmen und behördlichen Auflagen selbstverständlich erfüllt und noch übertrifft. Das umfangreiche Hygienekonzept wird momentan an die aktuellen Entwicklungen angepasst und in Kürze auf www.viewmunich.com veröffentlicht.

„Die VIEW Premium Selection steht als erste physische Informations- und Inspirationsplattform der kommenden Saison für Qualität, Effizienz und einen konzentrierten Austausch der Branche. Wir freuen uns daher sehr, am 30. November und 01. Dezember 2021 endlich wieder unsere Preview Textile Show im MVG Museum München realisieren zu können. Diese Fachmesse bildet eine hervorragende Grundlage für die MUNICH FABRIC START und BLUEZONE Ende Januar 2022, welche bereits einen sehr hohen Anmeldestatus vorweisen können.“

Sebastian Klinder, Managing Director Munich Fabric Start

Positive signal for MUNICH FABRIC START and BLUEZONE

Die Veranstalter sind gleichzeitig schon mitten in den Vorbereitungen für die MUNICH FABRIC START vom 25. – 27. Januar 2022 und die BLUEZONE vom 25. – 26. Januar 2022. Dabei sind die Resonanzen der internationalen Aussteller extrem vielversprechend: Sowohl die internationale Textilfachmesse wie auch die globale Denim Fachmesse sind bereits fast ausgebucht. Auf dieser Basis ist wieder die Bespielung aller Hallen des MOC und des Zenith Areals geplant, wie zuletzt im Februar 2020.


Spring.Summer 2023 starts at VIEW

VIEW PREMIUM SELECTION SPRING.SUMMER 2023

18. Oktober 2021

Mit der kürzlich erfolgreich realisierten MUNICH FABRIC START haben wir ein Paradebeispiel für physische Messen in Zeiten der aktuellenden neuen Gegebenheiten geschaffen. Darauf aufbauend sind wir mit viel Motivation und Vorfreude nun in die Planung der VIEW Premium Selection vom 30. November bis 01. Dezember 2021 als physische Fachmesse eingestiegen.

Gerade in unserer Branche ist der persönliche Austausch und das haptische Erleben von Materialien unersetzbar. Dabei liegt uns die Preview Textile Trade Show VIEW besonders am Herzen: wir können es kaum erwarten, Sie schon bald wieder in der produktiven, angenehmen Arbeitsatmosphäre des MVG Museum München begrüßen zu dürfen.

Die VIEW steht für eine hochwertige Stoff- und Zutatenmesse, die deutlich vor der etablierten Textilmesse MUNICH FABRIC START und anderen europäischen Stoffmessen liegt. Als kleiner, feiner Branchentreff richtet sich die VIEW an Kreative und Einkäufer internationaler Modemarken,  die sichfrühzeitig über die neusten Materialentwicklungen, Farbtrends und Innovationen im Premium-Segment informieren möchten.

Auf der VIEW finden Sie ein Portfolio an Premium-Kollektionen von trendigen Innovationen  bis zu edlen Tuchen, von Highend-Sportswear-Stoffen bis zu hochwertigen Basics. Ergänzt um eine aussagekräftige Auswahl an Etiketten und Knöpfen.

Seien Sie auf der nächsten VIEW by MUNICH FABRIC START dabei, um die ersten Trends und Entwicklungen der internationalen Weber und Stoffhersteller zu sichten. Die Besucherregistrierung für die nächste VIEW Premium Selection öffnet in Kürze. Freuen Sie sich bis dahin auf die Kollektionen und Neuheiten der folgenden Aussteller auf der VIEW:

AGENTUR HORNUNG | AGENTUR KAREN GERKE | AGENTUR RONZANI | BUREAUX BO | CIRCLELINE DESIGN STUDIO | DEAVEAUX | DUTEL CREATION | FASHION & FRIENDS | GÜNTHER & ROTH  TEXTILAGENTUR | IPEKER TESKTIL | LANIFICIO FRATELLI BALLI | LIBERY FABRIC | LICA DESIGN STUDIO | MAX MÜLLER | PÜTTMAN TEXTILAGENTUR | SCHOTTE | SET | SHINDO TEXTILE EUROPE | SOFTWERT | STRÄHLE | STYLEM CO. | TEIJIN FRONTIER EUROPE | TEJIDOS ROYO | TEXTILAGENTUR KLINDER | TEXTILAGENTUR MICHAEL FELLER | TROUILLET

VIEW Premium Selection Spring.Summer 2023

30. Nov 2021 · 9:30 –18.30 Uhr

01. Dec 2021 · 9:30 – 17.00 Uhr

Location:

MVG Museum

Ständlerstraße 20, 81549 München

 

Kontakt:

Phone: +49 (0)89 45 22 47 0
visitor@munichfabricstart.com


Saison startet im Herbst

Durchführung der VIEW im Juli wegen verlängertem Veranstaltungsverbot nicht möglich

3. Juni 2021

Vor dem Hintergrund sinkender Infektionszahlen in Deutschland sowie im europäischen Raum und damit verbundenen schrittweisen Lockerungen standen die Zeichen für die vom 13. – 14. Juli 2021 geplante VIEW Premium Selection sehr gut. Der Zuspruch aus der Branche auf die Preview Textile Show ist enorm, die Nachfrage aus der Industrie groß: die VIEW ist in neuer Location mit rund 230 internationalen Textil- und Accessoires-Herstellern voll ausgebucht!

Trotz dieser allgemein positiven Ausgangslage hat die bayerische Landesregierung das geltende Veranstaltungsverbot über den 14. Juli 2021 hinaus verlängert. Diese Regelung wirkt sich direkt auf die Messeplanung für die VIEW Premium Selection aus. Für den Termin Mitte Juli erteilen die Behörden keine Genehmigung. Daher haben die Veranstalter keine andere Möglichkeit, als die nächste VIEW Premium Selection abzusagen.

„Diese Entscheidung trifft uns, sowie die gesamte Branche, nach dann fast einem Jahr ohne physische Fachmessen extrem hart. Sie ist jedoch unumkehrbar. Eine Genehmigung und Ausnahmeregelung für die VIEW wurde leider trotz mehrmaligem Nachfassen und einem engen Austausch mit den zuständigen Behörden nicht ausgesprochen. Wir haben sehr viel Arbeit, Mühe und Willen in die Vorbereitungen investiert, um uns mit den geplanten Maßnahmen Covid-19-konform und lösungsorientiert aufzustellen. Die aktuellen Entwicklungen und rückläufigen Infektionszahlen haben unsere Planung zusätzlich bekräftigt. Mit dieser Ausgangslage ist eine solche Entscheidung doppelt schwer zu akzeptieren.“

Sebastian Klinder, Managing Director Munich Fabric Start

Die Veranstalter hatten sich früh dazu entschieden, die VIEW Premium Selection im Zuge der Covid-19- konformen Umsetzung eines Fachevents ins großzügige MOC München zu verlegen. Mit einem durchdachten Satellitenkonzept für die unterschiedlichen Areas sowie Outdoor Gastrobereichen war man gut auf die aktuell geltenden Anforderungen vorbereitet.

Grünes Licht für Realisierung der MUNICH FABRIC START und BLUEZONE

Nun fokussieren sich die Veranstalter laut Verordnung des Bayerischen Staatsministeriums mit voller Kraft auf die bevorstehende MUNICH FABRIC START vom 31. August – 02. September 2021 sowie die BLUEZONE vom 31. August bis 01. September 2021.

Kurz gesagt heißt dies: Grünes Licht für die Realisierung der International Textile Trade Show MUNICH FABRIC START und die International Denim Trade Show BLUEZONE!

MUNICH FABRIC START
31/08 – 02/09/2021

BLUEZONE
31/08 – 01/09/2021

„Wir konzentrieren uns nun mit doppelter Kraft auf die weitere Organisation der kommenden MUNICH FABRIC START im MOC München und der BLUEZONE auf dem Zenith Gelände. Hier setzen wir alles daran, der Branche wieder das gewohnte Portfolio und Services zur Verfügung stellen, wie man sie von uns kennt und erwartet. Wir freuen uns unglaublich darauf, trotz und mit Covid-19 wieder zu einem Stück Normalität zurückkehren zu können: zumindest auf unseren Messen in München!“

Frank Junker, Creative Director Munich Fabric Start

Ziel der Veranstalter ist es, zur MUNICH FABRIC START wieder das bekannte internationale Premium- Portfolio im MOC München für die folgenden Segmente zu präsentieren: Fabrics, Additionals, Bluezone, Keyhouse, Design Studios, Sourcing, ReSource und Sustainable Innovations. Auch zur BLUEZONE erwartet die Fachbesucher auf dem Zenith Areal das bewährte Spektrum an internationalen Denim Webereien und Herstellern, ergänzt um den neu inszenierten Innovation Hub Keyhouse.


Location-Wechsel für VIEW Premium Selection

Die VIEW Autumn.Winter 22/23 findet einmalig im MOC & Kohlebunker statt

23. März 2021

Gerade in unserer Branche ist der persönliche Austausch und das haptische Erleben von Materialien existenziell wichtig. Umso mehr freuen uns darauf, mit und für die Branche schon bald wieder eine physische Plattform realisieren zu können.

Mit einer gesunden Mischung aus Zuversicht und Realismus haben wir mit den Planungen für die Messen in den kommenden Sommermonaten begonnen und freuen uns bereits jetzt, Sie bei der VIEW Premium Selection vom 13. – 14. Juli 2021 im MOC München im Kohlebunker auf dem Zenith-Areal wiederzusehen.

Unsere oberste Priorität: Ihre Sicherheit! Wir halten die aktuellen Entwicklungen sehr genau im Blick und prüfen die Möglichkeiten und Anforderungen an physische Fachmessen in Zeiten einer Pandemie. Die wichtigste Voraussetzung ist, dass unsere Messen für all unsere Besucher und Mitwirkenden sicher, Covid-19-konform und reibungslos stattfinden können.

Einmaliger Location-Wechsel der VIEW Premium Selection

Nach sorgfältiger Prüfung und Abwägung des Bedarfs, der Möglichkeiten und der geltenden Covid-19 Maßnahmen haben wir uns dazu entschieden, die VIEW Premium Selection vom 13. – 14. Juli 2021 – eine Woche nach der Frankfurt Fashion Week – im MOC München und im Kohlebunker auf dem Zenith-Areal stattfinden zu lassen.

Mit diesem einmaligen Location-Wechsel werden die notwendigen Grundvoraussetzungen zur Einhaltung aller Hygiene-Maßnahmen erfüllt: Neben einem weitläufigen Gelände und Außenbereich, großzügiger Stand- und Cateringflächen und breiten Laufwegen zur Einhaltung des Mindestabstands ist eine gute Infrastruktur, ausreichend Parkplätze, nahegelegene Unterkunftsmöglichkeiten sowie eine effiziente Lüftungsanlage mit Frischluftzufuhr gegeben. Dadurch lässt sich das komplette Messegeschehen an einem Standort abbilden.

Das traditionelle VIEW Summer Feeling erwartet Sie im Außenbereich des Drivers Club, welches das MOC mit dem Zenith Areal verbindet. Selbstverständlich behalten wir auch unsere gewohnten Services wie Trendforen, Café Bars und Free Lunch bei, um Ihnen das gewohnte Ambiente der VIEW bieten zu können.

Entdecken Sie das bewährte VIEW Premium-Portfolio

Das großzügige Gelände bietet die Möglichkeit, die VIEW im Rahmen eines Satelliten-Konzepts zu realisieren. Wir planen, die einzelnen Portfolio-Areas räumlich voneinander zu trennen, um die Messe auf dieser weitläufigen Grundfläche zu entzerren.

Die Bereiche FABRICS, ADDITIONALS und DESIGN STUDIOS werden Sie im Atrium 4 im MOC und den Bereich DENIM & SPORTSWEAR im Kohlebunker auf dem Zenith-Areal vorfinden.

Alle Detail-Informationen entnehmen Sie bitte der Info-Broschüre:

Nur mit Zusammenhalt und Loyalität können wir unser gemeinsames Ziel für die Industrie realisieren – daher hoffen

wir auf Ihr Vertrauen und stehen Ihnen bei weiteren Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

VIEW Premium Selection Autumn.Winter 22/23

  1. Juli 2021 · 9:30 – 18:30 Uhr
  2. Juli 2021 · 9:30 – 17:00 Uhr

MOC München & Kohlebunker (Zenith Areal)

Lilienthalallee 29/40
80939 München

Kontakt:

Tel: +49 (0)89 45 22 47 0
visitor[AT]munichfabricstart.com


Die neue Saison startet mit den FABRIC DAYS

PLANUNG DER ZWEITEN EDITION FABRIC DAYS FÜR SPRING.SUMMER 22

Nach der erfolgreichen Durchführung der FABRIC DAYS Anfang September 2020 sind wir motiviert in die Planungen für die nächste Messerunde zur Saison Spring.Summer 22 eingestiegen. Zielsetzung war, die aufeinander aufbauenden Messeformate VIEW Premium Selection und die 6 Wochen später folgende Hauptmesse zu realisieren.

In den vergangenen Tagen hat sich die Situation allerdings drastisch entwickelt und damit die Ausgangslage verändert. Die aktuellen Covid-19 Entwicklungen und die Ungewissheit über deren weiteren Verlauf nehmen uns die Gewissheit, in nur wenigen Wochen eine wie gewohnt professionell umgesetzte VIEW realisieren zu können. Weitere Maßnahmen wie z.B. eine Ausweitung der Reisebeschränkungen sind ebenfalls nicht absehbar. Dass trotz der großen Herausforderungen einer Pandemie eine Fachmesse möglich ist, hat die FABRIC DAYS bewiesen.

DURCHFÜHRUNG DER VIEW PREMIUM SELECTION NICHT MÖGLICH

Vor dem Hintergrund der momentanen Entwicklung halten wir eine Fachmesse Anfang Dezember nicht mehr für vertret- noch verantwortbar. Denn die Gesundheit und Sicherheit all unserer Aussteller, Besucher und Mitwirkenden auf den Messen hat immer oberste Priorität. Daher sehen wir uns leider dazu veranlasst, die VIEW Premium Selection vom 01. – 02. Dezember 2020 abzusagen.

„Die Absage der Preview Messe VIEW ist definitiv eine schwere Entscheidung für uns, die auf unserem Sicherheits- und Verantwortungsbewusstsein gestützt ist. Denn bis Anfang Dezember sind es nur noch wenige Wochen – eine sehr kurze Zeit, in der das Risiko auf Basis des Infektionsgeschehens nicht ausreichend genug einzuschätzen ist, um mit der Planung der VIEW fortzufahren. Wir sind an einem Punkt angekommen, an dem wir unsere Reisetätigkeit und sozialen Kontakte auf ein Minimum beschränken sollten – zumindest zum jetzigen Zeitpunkt mit Ausblick auf die kommenden Wochen.“

Sebastian Klinder, Managing Director MUNICH FABRIC START

PLANUNG DER FABRIC DAYS VOM 02.-04. MÄRZ 2021

Nun konzentriert sich das Team auf die Organisation der zweiten Ausgabe der FABRIC DAYS vom 02.-04. März 2021 im MOC München und ist zuversichtlich, der Textilindustrie den gewohnten Termin für die Präsentation der Spring.Summer 22 Kollektionen bieten zu können.

Das schlanke, business-fokussierte Format der FABRIC DAYS bietet die jetzt nötige Flexibilität, um schnell auf möglicherweise veränderte Gegebenheiten in den kommenden Monaten angepasst werden zu können. Oberstes Ziel ist hier, der Industrie die nötige Planungssicherheit und eine physische Textilmesse für den persönlichen Austausch zu bieten. Dabei haben wir das Glück, uns besonders auf den Rückhalt der Textilbranche und das Vertrauen in dieser außergewöhnlichen Zeit berufen zu können.

„Selbstverständlich setzen wir alles daran, trotz der sehr dynamischen Zeiten unsere Planungen zu realisieren. Dies ist eine Perspektive für die Branche und unser festes Ziel, welches wiederum nur über einen gemeinsamen Effort erreicht werden kann. Flexibilität und Zusammenhalt ist jetzt besonders gefordert. Wir sind bereit, der Branche eine Plattform in München für den persönlichen Austausch zu bieten, sofern dies möglich und für alle Beteiligten verantwortbar ist.“

Frank Junker, Creative Director MUNICH FABRIC START

Die ersten fixen Zusagen und Anmeldungen für die FABRIC DAYS vom 02.-04. März 2021 liegen uns bereits vor. Wir rechnen wieder mit einem hochwertigen Kollektions-Portfolio von rund 400 internationalen Lieferanten, die ihre Neuheiten für die Spring.Summer22 Saison in München präsentieren.

ÖFFNUNGSZEITEN

02. MÄRZ 2021 · 9:30 – 18:30 Uhr
03. MÄRZ 2021 · 9:30 – 18:30 Uhr
04. MÄRZ 2021 · 9:30 – 16:00 Uhr

LOCATION

MOC München | Halle 1 – 4 Erdgeschoss
Lilienthalallee 40
D – 80939 München


VIEW Premium Selection im Juli 2020 abgesagt

VIEW PREMIUM SELECTION IM JULI 2020 ABGESAGT

Liebe Aussteller, liebe Besucher, liebe Fashion Community,

in der aktuell schwierigen und unsicheren Situation gilt es mehr denn je, als Branche zusammenzuhalten und gemeinsam den neu entstehenden Herausforderungen entgegenzutreten. Wir wissen dabei um die große Bedeutung und Relevanz unserer Messen für Hersteller und Modeunternehmen als Plattform für Austausch und Business.

Wie auch Sie haben wir uns in den letzten Wochen ausführlich mit den kontinuierlichen Entwicklungen rund um Covid-19 beschäftigt und stehen im engen Austausch mit Behörden, Vermietern, Verbänden und Akteuren der Textilbranche, um mögliche Szenarien zur Veranstaltung von Messen zu entwickeln.

Im Anschluss an die politischen Beschlüsse vom 15. April 2020 und dem damit einhergehenden verlängerten Verbot von Großveranstaltungen in Deutschland bis zum 31. August 2020 haben wir wertvolle Gespräche mit anderen Messeveranstaltern und Besuchern geführt. Vergangene Woche haben wir außerdem die tragende Säule unserer Veranstaltung, unsere Aussteller, in einer Umfrage nach ihrer Meinung und Einschätzung zur Durchführung der VIEW Premium Selection Mitte Juli 2020 befragt. Natürlich berücksichtigen wir die aktuelle Situation der Weber und die Lage im Markt und prüfen, ob das Timing für eine Preview-Messe unter den gegebenen Umständen Sinn macht.

Die Umfrage hat mehrheitlich ergeben, dass der Markt in dieser außerordentlichen Situation keinen Bedarf an einer Preview-Textilmesse wie die VIEW Premium Selection hat, da ein Großteil der neuen Kollektionen auf Grund des von den Herstellern bestätigten Verzugs in der Produktion nicht rechtzeitig entwickelt werden können. Die Veranstaltungsverbote sowie die voraussichtlich noch länger bestehenden Reisebeschränkungen ermöglichen zudem keine Planbarkeit, die für ein derartiges B2B-Event im Juli zwingend notwendig wäre. Außerdem stehen die Gesundheit und Sicherheit unserer Aussteller und Besucher immer an erster Stelle.

„Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen und auf Basis der wertvollen Branchen-Einblicke und des Hersteller-Feedbacks fühlen wir uns dazu veranlasst, die VIEW Premium Selection am 14. – 15. Juli 2020 abzusagen. Diese Entscheidung fällt uns sehr schwer. Wir bedauern es zutiefst, unsere geliebte VIEW in diesem Sommer nicht veranstalten zu können – insbesondere da wir wissen, wie wichtig ein schnellstmöglicher persönlicher Austausch und die Wiederaufnahme der geschäftlichen Beziehungen für die gesamte Textilindustrie ist. An dieser Stelle möchten wir uns bei unseren Ausstellern, Besuchern sowie bei unseren Servicepartnern für die allzeit große Loyalität, den Optimismus und das Vertrauen in uns bedanken, welches wir sehr zu schätzen wissen.

Sebastian Klinder, Managing Director MUNICH FABRIC START

„Unser gesetztes Ziel ist nun, die MUNICH FABRIC START vom 01. – 03. September 2020 und anschließend die VIEW Premium Selection vom 08. – 09. Dezember 2020 organisieren zu können. Selbstverständlich unter bestimmten Vorkehrungen, welche neben den mittlerweile integrierten Hygiene-Maßnahmen auch eine kontrollierte Besuchersteuerung, kontaktloses Online-Ticketing und den Mindestabstand vor Ort aufgreifen. Weitere mögliche Regelungen schließen die Vergabe von Zeitkontingenten für die Verweildauer auf der Veranstaltung, breite Gangbreiten von etwa 2,40m und Textansagen mit Hygiene- und Sicherheitshinweisen während der Show ein.“

Frank Junker, Creative Director MUNICH FABRIC START

Das in Deutschland ausgesprochene Veranstaltungsverbot gilt aktuell bis 31. August 2020, sodass wir mit unserem Messetermin der MUNICH FABRIC START nach derzeitigen Richtlinien die erste mögliche Plattform als Startschuss in die Saison Autumn.Winter 21/22 bieten können. Darin bestätigen uns auch die bereits zahlreich eingegangenen Stand-Anmeldungen der Hersteller. Eine Preview auf die Saison Spring.Summer 22 erhalten Besucher auf der darauf folgenden VIEW Premium Selection vom 08. – 09. Dezember 2020.

Wir bedanken uns bei allen, die die Zukunft gemeinsam aktiv mit uns gestalten und freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen mit den Akteuren der Branche in München.

Bleiben Sie gesund!